Thomas Lorenz Pädiatrie und Weiterbildung

Kinderheilkunde

Die Kindheit und Jugend ist eine Zeit andauernder Veränderungen und Weiterentwicklung. Dies erfordert genaue Kenntnisse über die körperliche, seelische und geistige Entwicklung des jungen Menschen. Fachärzte für Kinderheilkunde-und Jugendmedizin haben deswegen eine langjährige Ausbildung zu durchlaufen und ehrlich gesagt, endet diese nie.

Die Kinderheilkunde, auch Pädiatrie genannt, setzt sich die frühzeitige Diagnostik und Therapie sowie die Gesundheitsprophylaxe, beim heranwachsenden Menschen als Ziel.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Prozesses sind die Vorsorgeuntersuchungen U1 (erster Lebenstag) - J2 (16-18.LJ.)